So pflegen Sie Ihre Lederwaren

1. So reinigen Sie die Lederwaren

Reinigen Sie Ihre Lederaccessoires zuerst! Sie können ein leicht feuchtes Tuch verwenden, das in Wasser mit Seife getaucht ist, und die Oberfläche Ihrer Tasche vorsichtig abwischen. Für eine gründlichere Reinigung empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Reinigers (z Chamberlains), die dazu beitragen, die natürlichen Schmieröle zu erhalten, anstatt sie zu entfernen.

Beachtung! Verwenden Sie auf keinen Fall normales Waschpulver oder andere spezielle Haushaltschemikalien! Bevor Sie etwas auf Ihr Lederstück auftragen, testen Sie unbedingt an einer verdeckten Stelle, ob der Reiniger mit dem Leder verträglich ist.

2. Wie konditioniert man die Lederwaren?

Unsere Produkte werden aus pflanzlich gegerbtem Leder hergestellt, das im Laufe der Zeit eine reiche Patina entwickeln wird. Vollnarbenleder kann bei normalem Gebrauch zerkratzt werden. Sie können Kratzer entfernen, indem Sie das Produkt mit einem weichen, sauberen, feuchten Tuch oder mit einer Lederpflege abwischen.

Der Conditioner sollte die Farbe Ihres Lederartikels anreichern und ihm eine weiche, geschmeidige Textur verleihen. Da es absorbiert wird, werden die Fasern Ihres Leders gestärkt und repariert, sodass es länger gut aussieht. 

Es wird empfohlen, den Lederreiniger und Conditioner alle 1-3 Monate zu verwenden, um das Leder zu reinigen und zu befeuchten, damit es länger hält.

Beachtung! Bitte beachten Sie, dass es wichtig ist, bevor Sie ein Pflegeprodukt verwenden, es auf einem kleinen Stück Leder auszuprobieren, da jede Lederpflege das Leder verdunkeln kann.

 

VERWENDEN SIE KEINE CHEMIKALIEN ODER SATTELREINIGER. 

Die Hauptempfehlung für alle von Ihnen verwendeten Pflegeprodukte sind natürliche Basiskomponenten, wie natürliche Öle oder Bienenwachs.

Chemische Reiniger und Pflegemittel können die Oberfläche Ihres Leders beschädigen und mehr schaden als nützen. Die Zusammensetzung spezieller Reinigungsmittel sollte keine Acetonverunreinigungen, Schleifpartikel und Lösungsmittel enthalten.

NICHT HITZE ODER FEUCHTIGKEIT AUSSETZEN

Bitte beachten Sie, dass das Leder, das wir zur Herstellung unserer Waren verwenden, keine wasserdichten Eigenschaften hat. Wenn Sie damit rechnen, dass der Artikel nass wird, sollten Sie wasserfeste Pflegeprodukte verwenden.

Vermeiden Sie es, Ihre Lederwaren über einen längeren Zeitraum mit Wasser in Kontakt zu bringen. Wenn Sie in den Regen geraten, wischen Sie vorsichtig alle Wassertropfen ab und lassen Sie das Leder natürlich trocknen. Legen Sie Ihre Lederwaren nicht neben eine Heizung und versuchen Sie nicht, sie mit einem Fön zu trocknen. Dadurch wird der Gegenstand verformt.

GARANTIE & REPARATUREN

You may like

1 von 8